horizontal-full-length-portrait-attracti

YOGA

Was ist Yoga und warum ist es gut für mich?

Die grundsätzliche Antwort auf diese Frage kann man natürlich in zahlreichen Büchern, Websites und Blogs nachlesen.

Man kann Geschichtsbücher und moderne Ratgeber studieren, aber die Frage ist eher….

Was ist Yoga für MICH?

Warum glaube ich, Yoga ist was für mich? Habe ich hier Instagramsternchen in Cut-Out Leggins und knappen Sport-Tops im Kopf?

Durchtrainierte Körper die sich in jegliche Brezelposition mühelos biegen können?

Habe ich ewig lächelnde spirituelle Freigeister vor Augen, die den ganzen Tag friedvoll singend durch die Gegend spazieren?

Und außerdem.....Yoga ist doch sowieso nur für Frauen!

Was auch immer uns im Kopf rumgeistert stellt sich doch schlussendlich nur die Frage:

WAS BRAUCHE ICH?

Jeder weiß, mittlerweile auch wissenschaftlich dokumentiert:

Yoga ist gesund, Yoga tut gut.

Yoga hilft gegen alles Mögliche und fördert unsere körperliche und geistige Gesundheit.

Fehlt doch nur eine „Schritt für Schritt Anleitung“ (ganz „deutsch“ halt) wie ich zur inneren Erleuchtung komme.

Forget it! 😉

Yoga ist ein Weg. Yoga ist DEIN Weg.

Ein Yogalehrer- und wenn man ehrlich ist, ist es sicher nicht der erste auf den du triffst, kann dir helfen DEINEN Weg zu finden.

Probiere dich aus, nimm dir raus was dir gefällt, lass dich auf neues ein und SPÜR DICH!

Finde DEIN Yoga!